• Zum Inhalt
  • Zur Hauptnavigation
  • Zur Servicenavigation
  • Resilienztraining für Leitungskräfte

    01.-03.12.2020 - Kurs Nr. 2477


    Resilienz-Trainings gewinnen auf dem Hintergrund der aktuellen, gesellschaftlichen Herausforderungen (VUCA-Welt, demographische Entwicklung, Strukturanpassungen, etc.) auch in Kirche und Diakonie eine immer größer werdende Relevanz. Lernen Sie aktuelle Forschungsergebnisse kennen und erleben Sie praxiserprobte und alltagstaugliche Übungen und Checklisten, um für sich selbst und Ihre Mitarbeitenden attraktive Voraussetzungen zu schaffen, die die individuelle und organisationale Resilienz fördern. Auf diese Weise tragen Sie Resilienz als einen wichtigen Aspekt für gesundheitliche Prävention in die Personal- und Organisationsentwicklung ein.

    Erläuterungen und Arbeitsweise

    Ziele des Trainings bestehen u.a. darin, die Quellen der persönlichen Disposition,  Überzeugungen und innere Dynamiken zu erkunden und sich mit deren inneren Ursachen auseinanderzusetzen. Arbeit in der Gruppe, zu Zweit und allein unterstützen den Prozess, fördern das Bewusstwerden von Denk-, Gefühls- und Handlungsmustern und führen zu einer tieferen Selbstkenntnis und einer besseren Selbststeuerung. Zusätzlich erhalten Sie über ein Testverfahren, das Bochumer Inventar zur Lebensbalance (BIL), Fallbesprechungen, Checklisten u.v.a.m. Impulse zur Weiterarbeit, lernen alternative Haltungen und Verhaltensweisen kennen und gewinnen damit für sich selbst und Ihre Leitungsaufgabe ein Plus an innerer Freiheit und Gestaltungskraft.
    Weitere Inhalte

    •    Acht Resilienzfaktoren und ihre Schlüssel
    •    Mein persönliches Resilienzprofil
    •    Ressourcenaktivierende Tools
    •    Glaubensüberzeugungen, Bewusstheit und Selbstverantwortung
    •    Eigene mentale und spirituelle Ressourcen aktivieren bzw. (wieder-)entdecken
    •    Handlungsfelder eines resilenzfördernden Führungsstils
    •    Gesundheitsgefahren bei Mitarbeitenden erkennen und vorbeugen


    Leitung: Uwe Jaschke
    Ort: Martin-Niemöller-Haus, Am Eichwaldsfeld 3, 61389 Schmitten
    Termin: 01. – 03. Dezember 2020  -   Beginn: 14:30 Uhr
    Kosten: € 480,00  zzgl. Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: 21.09.2020



    Institut für Personalberatung,
    Organisationsentwicklung
    und Supervision in der EKHN

    Kaiserstrasse 2
    61169 Friedberg

    Fon: 06031 / 162970
    Fax: 06031 / 162971

    ipos@ekhn-net.de

    Barrierefreie Webseite von Main IT GmbH & Co. KG