• Zum Inhalt
  • Zur Hauptnavigation
  • Zur Servicenavigation
  • Agil - selbstorganisiert – sinnhaft….?! Vom Navigieren in stürmischen Zeiten

    11.-13. November 2019 - Kurs Nr. 2379


    Die Einen finden es gut und kommen so richtig auf Touren, wenn's mal wieder so drängend wird. Die Anderen sind genervt und wünschen sich die ruhigen Zeiten routinierten Arbeitens zurück. Wieder Andere treiben und möchten „endlich agil“ arbeiten. Und Mahner mahnen, dass klare Entscheidungen der Leitung die erste Pflicht in diesen Zeiten seien: Besser Kontrolle als dieses Dahintreiben …

    Und Sie? Wo stecken Sie als Person? Und wo steckt „Ihre“ Organisation?

    In diesem Seminar verschaffen Sie sich einen Einblick, wie „die Organisationen“ - Kirchen(gemeinden), Unternehmen, Behörden, Pflegedienste, Beratungsorganisation etc. – so ticken.

    Sie verschaffen sich einen Überblick über derzeitig hoch gehandelte und etablierte Veränderungsstrategien und ihre Passung zu Situationen und Organisationen. An praktischen Beispielen.

    Sie verschaffen sich einen Ausblick: Wir sind handlungsorientiert unterwegs und überlegen miteinander, an welchen Stellen welche Art Veränderungen stattfinden (sollen) und welcher Art Ihre mögliche Rolle bei all den Veränderungen sein könnte.

    Aktuelle Themen der Organisationsentwicklung werden exemplarisch bearbeitet anhand der mitgebrachten organisationalen Fragestellungen.

    Zielgruppe: Leitungskräfte in Kirche und Diakonie, Supervisor*innen, Gemeinde-/Organisationsberater*innen und solche, die es werden wollen.

    Leitung: Jutta Rottwilm, IPOS, Organisationsberaterin, Coach, Pfarrerin
    Referent: Harald Gröschel, Supervisor (DGSv)
    Termin:  Mo. 11. November 2019, 14:30h bis Mi. 13. November 2019, 14h

    Kosten: € 285,00 zzgl. Unterkunft/Verpflegung

    Ort: Heppenheim, Haus Am Maiberg


    Anmeldeschluss: 1. August 2019


    Aufgrund eines EDV-Problems ist z. Zt. leider keine online-Anmeldung möglich.

    Bitte schreiben Sie uns unter Angabe der  Kurs-Nr. und Ihrer Kontaktdaten

    eine Mail an ipos@ekhn-net.de  -  Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung per Mail.

     

    Danke für Ihr Verständnis!

     

    IPOS

    Institut für Personalberatung,
    Organisationsentwicklung
    und Supervision in der EKHN

    Kaiserstrasse 2
    61169 Friedberg

    Fon: 06031 / 162970
    Fax: 06031 / 162971

    ipos@ekhn-net.de

    Barrierefreie Webseite von Main IT GmbH & Co. KG