• Zum Inhalt
  • Zur Hauptnavigation
  • Zur Servicenavigation
  • IPOS - Fachbereich Personalberatung

    Die Personalberatung ist das jüngste Mitglied im Ensemble kirchlicher Beratungsformen in der EKHN. Im Jahr 2000 gegründet, arbeitet die Personalberatung in der Tradition der amerikanischen Ministry Development Center. Sie verbindet eignungsdiagnostische und kommunikative Fähigkeiten mit soliden Kenntnissen des kirchlichen Arbeitsmarktes und seiner teilweise „ungeschriebenen Gesetze“.

    Die Kernaufgabe: Interessierten in Fragen ihrer beruflichen Entwicklung, ihrer Laufbahn „mit Rat und Tat“ zur Seite zu stehen sowie Personalentscheider in Fragen der Mitarbeitergewinnung und -auswahl zu beraten.

    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Personalberatung beobachten die kirchliche Entwicklung und den Wandel im Berufs- und Selbstverständnis der Professionellen. Ihnen ist es ein Anliegen, den christlichen Auftrag zu erfüllen, so gut Menschen es vermögen.

    Sie prägt eine doppelte Loyalität: dem Beratungspartner und ihrer Kirche in gleicher Weise nützlich zu sein. Vertraulichkeit und Wahrhaftigkeit gehören dabei selbstverständlich zum beraterischen Ethos.

    Durch Mehrperspektivität und die Anwendung innovativer personaldiagnostischer Instrumente sowie konsequente eigene Weiterbildung gewährleistet die Personalberatung die Qualität ihrer Beratung.

    Seit ihrer Gründung ist die Personalberatung auch für andere Landeskirchen und Bistümer tätig.

     

    DasTeam:

    Uwe Jaschke
    Sylta Stautner

     

    Institut für Personalberatung,
    Organisationsentwicklung
    und Supervision in der EKHN

    Kaiserstrasse 2
    61169 Friedberg

    Fon: 06031 / 162970
    Fax: 06031 / 162971

    ipos@ekhn-net.de

    Barrierefreie Webseite von Main IT GmbH & Co. KG