• Zum Inhalt
  • Zur Hauptnavigation
  • Zur Servicenavigation
  • Mitarbeitendengespräche führen als Leitungskraft (LB/II/2018)

    14. November 2018 - Kurs Nr. 2309


    Das Mitarbeitendengespräch als ein Instrument der Personalentwicklung dient zunächst der Bilanzierung der Arbeit. Fragen nach dem Gelingen oder Misslingen, Dank, Anerkennung und konstruktive Kritik haben hier ihren Platz.

    Ein zweiter Blick richtet sich nach vorne. Hier geht es um die Verständigung zwischen Mitarbeitenden und Leitungskraft über Perspektiven, Ziele und künftige Aufgaben der Mitarbeitenden.

    Das Gespräch mündet schließlich in Zielvereinbarungen. Zudem werden die persönliche berufliche Entwicklung und die Qualifizierung der Mitarbeitenden thematisiert.

    Durch gelingende Mitarbeitendengespräche kann die Selbstverantwortung der Mitarbeitenden gefördert und zugleich die Kooperation gestärkt werden.

    Wenn in der EKHN Vorgesetzte in Gemeinden, Dekanaten, Einrichtungen, Abteilungen usw. Mitarbeitendengespräche führen, wird vorausgesetzt, dass sie an dieser Einführung teilgenommen haben.

    Leitung: Almuth Tibbe
    Ort: Friedberg
    Termin:  14. November 2018 (10-17 Uhr)
    Kosten: € 110,00
    Anmeldeschluss: 15. Oktober 2018


    Institut für Personalberatung,
    Organisationsentwicklung
    und Supervision in der EKHN

    Kaiserstrasse 2
    61169 Friedberg

    Fon: 06031 / 162970
    Fax: 06031 / 162971

    ipos@ekhn-net.de

    Barrierefreie Webseite von Main IT GmbH & Co. KG