• Zum Inhalt
  • Zur Hauptnavigation
  • Zur Servicenavigation
  • Coaching für Dekaninnen und Dekane

    -


    Die Rolle einer Dekanin, eines Dekans der EKHN ist in der Evangelischen Kirche in Deutschland singulär: Sie sind eindeutig Vorgesetzte und - zusammen mit dem gesamten DSV - Verantwortliche für die Gestaltung der Kirche in der Region/der Stadt.  

    Die damit verbundenen Herausforderungen sind so enorm wie reizvoll. Denn Führen heißt, das Unvorhersehbare bewältigen.  

    Sie dabei zu unterstützen ist Anliegen der Coaching-Gruppen. Analysiert werden die immer neuen Situationen und eigenen Befindlichkeiten. Die stärkste Ressource ist der vertrauensvolle Austausch in der Gruppe.  

    Die Coaches greifen auf die Führungsmethodiken und -haltungen aus dem "Unterstützungsprogramm 2003-2005" zurück und erweitern sie fall- und aufgabenbezogen.  

    Die z. Zt. vier Gruppen sind auch Anlaufstelle für alle Dekaninnen und Dekane, die neu im Amt sind.  

    verantwortlich: Dr. Christopher Scholtz 

         


    Institut für Personalberatung,
    Organisationsentwicklung
    und Supervision in der EKHN

    Kaiserstrasse 2
    61169 Friedberg

    Fon: 06031 / 162970
    Fax: 06031 / 162971

    ipos@ekhn-net.de

    Barrierefreie Webseite von Main IT GmbH & Co. KG